Rebecca - eine fast normanle Frau

 Rebecca - Eine fast normale Frau

 

 

Ein witziger Kurzroman ...

Rebecca, eine Weinfelder Polizistin und total chaotische Mutter einer Tochter, muss den Mord an einer schwangeren Frau aufklären. Schnell findet sie heraus, dass für diese Tat mehrere Männer infrage kommen. Rundherum gibt es potenzielle Väter des ungeborenen Kindes, und jeder von ihnen könnte der Mörder sein. Während sie im Berufsleben alles gibt, wachsen Rebecca das Muttersein und der Haushalt über den Kopf. Die dreckige Wäsche quillt über den Wäschekorb auf den verstaubten Badezimmerboden, die WC-Schüssel verfärbt sich vom Perlweiß in ein hässliches Uringelb, und sie fragt sich, was das undefinierbare Eingebrannte auf dem Herd wohl sein könnte. Am Mädelabend mit ihren Freundinnen wird ihr klar, dass jede Mutter mal am Ende ihrer Kräfte ist – und sie heckt einen ungewöhnlichen Plan aus...


Begeisterte Stimmen zum Buch

"Kuriose Alltagsgeschichten wie sie jeder kennt, aber doch etwas ganz besonderes... Ich konnte die Finger nicht von diesem Buch lassen." - Brigitte Zensner

"Ist das meine Autobiografie ? Selten habe ich mich so gut in die Figur eines Buches hineinversetzen können wie bei diesem. Genial!" - Sarah P. per Email

"Nicht nur ein Buch für Frauen. Auch ich als Mann habe Tränen gelacht." - Wolfgang K.

 http://www.amazon.de/Rebecca-Eine-fast-normale-Frau-ebook/dp/B00FUF3VK6/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1382704401&sr=1-1

Für ein Exemplar mit Widmung füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

 

25.10.13 14:37

Letzte Einträge: Thriller

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen